Weitere Messen in Wels
Fishing Festival
Fishing Festival 09. - 10.02.2019
Bogensportmesse
Bogensportmesse 09. - 10.02.2019
Bike Festival Austria
Bike Festival Austria 09. - 10.02.2019
auf Facebook  Teilen
 
 

Während bislang in der Regel die Leistung der Schleifwerkzeuge die wichtigste Kenngröße ist, entwickelt der deutsche Werkzeughersteller PFERD mittlerweile konsequent in Richtung komfortabler, gesundheitsschonender Lösungen.

PFERD bietet daher im Rahmen von PFERDERGONOMICS ergonomisch optimierte Werkzeuge und Werkzeugantriebe an, die nicht nur zu einem hohen Arbeits­komfort, sondern auch zu erhöhter Sicherheit beitragen. Entsprechend optimierte Werkzeuge werden dann im Werkzeughandbuch mit Piktogrammen gekennzeichnet: Die Piktogramme „VibrationFilter“, „NoiseFilter“  und „EmissionFilter“ kennzeichnen Werkzeuge, deren Vibrations-, Lärm- und  Staubentwicklung deutlich reduziert wurde, der „HapticFilter“ kennzeichnet die Optimierung der „drei ‚K’s‘“, Kraft, Kontrolle, Komfort: Bei ihrem Einsatz muss der Werker also weniger Kraft aufbringen, kann den Bearbeitungsprozess deutlich besser kontrollieren und genießt dabei einen höheren Komfort, als bei vergleichbaren Werkzeuglösungen.

Das Konzept zur Verbesserung der Ergonomie wird kurz darauf um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Werkzeugeinsatzes erweitert. PFERDEFFICIENCY betrachtet daher ökonomische Faktoren wie Zeit, Energie, Müll und Ressourceneinsatz und gibt Aufschluss darüber, durch welche Werkzeuge Arbeitsprozesse besonders effizient sind. Auch hier zeigen Piktogramme eindeutig, welches Werkzeug welche Vorteile bietet: „TimeSaving“, „EnergySaving“ und „WasteSaving“ markieren Lösungen, die Bearbeitungen sehr schnell, mit geringstmöglichem Energieaufwand und minimiertem Müll-Aufkommen ermöglichen, „RessourceSaving“ die Werkzeuge, die besonders ressourcenschonend sind.

Die Kombination aus PFERDERGONOMICS und PFERDEFFICIENCY nennt PFERD nun „PFERDVALUE – Mehrwert mit PFERD“; und genau das bietet die konsequente Betrachtung aller Faktoren, seitens Ergonomie und Wirtschaftlichkeit: Einen Mehrwert durch Nutzung dieser Verbesserungspotenziale. Durch eine Kennzeichnungen der Werkzeuge mit eingängigen Piktogrammen ist es jedem Werker, Vorarbeiter, Meister, Lagerist oder Einkäufer möglich, die jeweils bestmöglichen Lösungen zu ermitteln.

Machen Sie sich selbst ein Bild - auf der Handwerk 2019!PFERDValue